Wenn uns die Corona-Pandemie in Hinsicht auf Sport etwas gelehrt hat, dann, dass Joggen eine der flexibelsten Sportarten für Cardio ist und bleibt. Egal, wie viele Lockdowns, Schließungen von Fitnessstudios und Versammlungsverbote uns noch treffen, Joggen ist immer möglich.

Ein Sport für alle

Wer das kardiovaskuläre System schützen und stärken, seine Kondition verbessern und Gewicht verlieren möchte, kann guten Gewissens mit dem fordernden Laufen anfangen. Es kostet nichts, ist für alle Leistungsklassen geeignet und lässt sich exzellent mit anderen Sportarten wie Callisthenics verbinden. Doch geht das eigentlich, effektiv joggen? Wie holt man das Beste aus sich heraus und macht noch schneller Fortschritte? Die folgenden Tipps können beim Joggen den entscheidenden Unterschied machen.

Regelmäßigkeit schlägt Überanstrengung!

Einmal joggen, dann aber richtig? Viele Menschen rennen drauflos, knacken die zehn Kilometer und brauchen erst einmal drei Tage Pause, in denen sie zu viel essen und sich gar nicht mehr regulär bewegen. Doch darin liegt ein kapitaler Fehler. Viel besser ist es, sich realistische Ziele zu setzen. Beispielsweise sollte man an drei Tagen pro Woche jeweils eine Stunde joggen. Das ist machbar und kann je nach Leistungsklasse unterschiedlich aussehen.

Während einige in der Stunde schon zehn Kilometer und mehr hinlegen, werden andere die Stunde zumeist gehend oder nur sehr langsam trabend verbringen. Kein Problem! Denn die Regelmäßigkeit macht die Leistung aus, und schon nach wenigen Wochen wird man einen großen Sprung in der eigenen Leistung erleben.

Das iPhone mitnehmen – und schützen!

Das iPhone samt iPhone 14 Pro Max Hülle ist der perfekte Begleiter beim Joggen. Warum? Weil ein iPhone enorm viele Funktionen erfüllt. Mit Apps wie Runtastic kann man seine Fortschritte samt Kalorienverbrauch und Strecke analysieren, mit Audible und anderen Hörbuch-Apps ein tolles Sounderlebnis genießen und auf Spotify anregende Musik hören, die erwiesenermaßen zu einer höheren Leistung führt.

Das iPhone sollte allerdings zu allen Zeiten gut geschützt werden. Hier ist die iPhone 14 Pro Max Hülle ein führendes Accessoire, das höchste Sicherheit und einen individuellen Stil verspricht. Denn iPhones gehören zwar zu den fortschrittlichsten Taschencomputern weltweit, sind aber immer noch sehr fragil – ein kleiner Sturz, ein bisschen Spritzwasser oder ein lockerer Stoß reichen schon aus, um es zu zerstören oder zu verunstalten. Deshalb sind die Sicherheitsmaterialien von Nudient mehr als zu empfehlen!

Joggen mit anderen Sportarten verbinden

Die ganze Muskulatur soll gestrafft und das Körperfett wirksam abtrainiert werden? Dann führt kein Weg an Kombinationsübungen vorbei. Neben dem Joggen Liegestütze, Kniebeuge und Klimmzüge einzubauen, reicht in der Regel schon aus, um seinen Körper vollumfänglich zu trainieren!

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.